Opened 8 years ago

Last modified 8 years ago

#1888 new defect

transcodierung von 1024x576 => 320x240 nur mit Blockartefakten möglich

Reported by: mplayer@… Owned by: reimar
Priority: normal Component: ve
Version: unspecified Severity: normal
Keywords: Cc: cehoyos
Blocked By: Blocking:
Reproduced by developer: Analyzed by developer:

Description

Hallo Reimar,
wenn das Internet nicht lügt, dann hast Du an der UNI Karlsruhe studiert... ;-)

Das ist sehr gut, denn mein Englisch ist sehr schlecht... :-(

Nun zum Problem.
Ich habe mir einen kleinen MiniPlayer? gekauft, der nur Filme im Simple-Profile
mit 320x240 Pixeln und 20 FPS abspielen kann.

Als erstes hatte ich versucht einen Film aus dem DVB-Format (720x576 Pixel => 1024x576 "16/9" dargestellt) direkt ins QVGA-Format (320x240) zu transcodieren...

Das habe ich vier Tage lang auf 32Bit- und 64Bit-Ubuntu sowie 64Bit-FreeBSD
mit den verschiedensten Parameterkombinationen versucht und nur sehr schlechte
Ergebnisse erzielt.

Jede Bewegung wurde durch Blockartefakten sehr unansehnlich!

Dann dachte ich, es lag an der Filterkette (-vf-add gegen -vf-pre ausgetauscht)
und habe die Bildscalierung an den Anfang gestellt.

War es aber nicht.

Erst als ich einen Film im Format 720x576 ins Format 320x240 übersetzt hatte,
war das Ergebnis erwartungsgemäß gut.
Als ich den obigen DVB-Film erst in das Format 720x432 als Zwischenformat
übersetzt hatte war das Ergebnis sehr gut.

Ich habe es auch hier auf meiner Seite nochmal mit Kommandozeilen dokumentiert:
https://www.heins.info/wiki/doku.php?id=film_transcodieren_fuer_einen_westentaschenmediaplayer#blockartefakte

Gruß
Yoda

P.S.: If you dont understand german, please inform me.

Change History (1)

comment:1 Changed 8 years ago by cehoyos

  • Cc cehoyos@… added

Bitte poste sowohl Deine Kommandozeile als auch den vollständigen output hier.

(Und ziehe "ffmpeg -i input -qscale 5 -s 320x240 out.mkv" in Betracht, wenn es wirklich nur um Qualität gehen sollte.)

Note: See TracTickets for help on using tickets.